5 neue SwissSkills Champions aus dem Kanton Bern

Bis am Sonntag, 13. September, fand das erste Drittel der diesjährigen Berufsmeisterschaften SwissSkills Championships 2020 statt. Wegen der Corona-Pandemie messen sich die besten jungen Berufssleute dezentral und nicht wie geplant zentral und gleichzeitig an den SwissSkills 2020 in Bern. 20 neue SwissSkills Champions 2020 wurden bereits erkoren, bis Ende November werden 40 weitere Schweizer-Meister-Titel vergeben. Einmal mehr war der Kanton Bern mit bis jetzt 5 Gold- vier Silber – und zwei Bronzemedaillen der erfolgreichste Kanton.Die grosse Bühne vor zehntausenden Besucherinnen und Besuchern an den SwissSkills in Bern blieb den jungen Berufsleuten zwar wegen der Corona-Pandemie verwehrt. Mit den dezentral den ganzen Herbst über stattfindenden SwissSkills Championships 2020 haben die Berufsverbände mit Unterstützung von SwissSkills aber ein würdiges Ersatzformat geschaffen. «Es ist toll zu sehen, mit welch grosser Leidenschaft die Teilnehmenden der SwissSkills Championships um die Medaillen kämpfen. Sie zeigen, was für herausragende Berufsleute die Berufsbildung in der Schweiz Jahr für Jahr hervorbringt», sagt Reto Wyss, Stiftungsratspräsident von SwissSkills.Ersatzformat für die SwissSkills in Bern. Unter normalen Umständen hätte sich letzte Woche in Bern auf dem Gelände der Bernexpo der Berufs-Nachwuchs in 75 verschiedenen Berufen und vor 120’000 erwarteten Besucherinnen und Besuchern gleichzeititg an den SwissSkills gemessen. Dieser Grossevent, der als einzigartiges Schaufenster der Schweizer Berufsbildung gilt, musste wegen der Corona-Krise in das Jahr 2022 verschoben werden. In 60 Berufen führen die jeweiligen Berufsverbände mit Unterstützung der Stiftung SwissSkills stattdessen im Verlaufe dieses Herbsts die dezentral durchgeführten SwissSkills Championships 2020 durch und erküren somit dennoch ihre Schweizer Meisterinnen und Meister. Die noch verbleibenden Meisterschaften, die grösstenteils unter Ausschluss der Öffentlichkeit in Ausbildungszentren ausgetragen werden, finden noch bis Ende November statt.

Die Berner Medaillengewinner/innen im Überblick (Stand 14. September 2020)

Gold:

Milena Schöni (Aefligen), Hotellerie/Hauswirtschaft

Tom Diggelmann (Muri), Informatiker, Web Technologies   

Fabian Baumann (Oberdiessbach) und Marc Baumberger (Koppigen), Gärtner

Ariane Aeschlimann (Uettligen), Fleischfachfrau

Madlen Portmann (Eschholzmatt/LU), Drucktechnologen/innen, arbeitet im Kanton Bern (Vögeli Druck Langnau)

Silber:

Sven Gerber (Röthenbach), Informatiker, IT Network Systems Administration

Annika Egger (Bern), Floristin

Drazan Lovrenovic, (Hindelbank), Isolierspengler

Remo Messerli (Spiegel), Koch

Bronze:

Priscilla Maytner (Burgistein), Restaurant-Fachfrau

Olivia Reinhar (Kirchberg), Floristin